You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Das unabhängige Gutachten vom Spezialisten

Nahezu die Hälfte der weltweiten Vermögenswerte besteht aus Immobilien.

Sie verkörpern Sicherheit, doch wirklich konstant ist nur die Veränderung. In Ihrem Einfamilienhaus, Ihrer Anlegerwohnung, Ihrer Lagerhalle, Ihrem Bürokomplex spiegelt sich die Dynamik globaler Entwicklungen.

Günter Welte, Privat- und Gerichtsgutachter

Als Architekt habe ich gelernt, Gebäude und Bauvorhaben von Grund auf zu verstehen.

Den Blick für deren Marktpotenzial haben meine Studien in Finanzen geschärft.

Auf dem Fundament dieser Erfahrung habe ich mich als internationaler Gutachter spezialisiert, der sich leidenschaftlich dafür interessiert, wie die Welt gebaut ist, und der selber dennoch völlig frei ist von Interessen: ein Lieferant objektiver Urteile und transparenter Analysen – verständlich für Laien, für Fachleute eine schlüssige Grundlage vertiefter Recherchen.

Herstellung von Konsens über den wahren Wert

Immobilien können Menschen zusammenbringen – aber auch auseinander. Damit unterschiedliche Meinungen nicht eskalieren und der Marktwert zum Streitwert mutiert, habe ich mich zum Mediator weitergebildet.

So trage ich nicht nur mit objektiven, nachvollziehbaren Argumenten, sondern auch mit meiner geschulten Gesprächsführung dazu bei, den wahren Wert zu ermitteln.

Video: Interview mit Günter Welte, Immobiliengutachter, Architekt und Mediator

Changing the way the world does business

Ihr zuverlässiger Gutachter Günter Welte

20
+

Jahre Erfahrung

1000
+

zufriedene Kunden

30
+

große Projekte

Immobilienpreise steigen weiter

Immobilienpreise steigen weiter, Freiflächen sehr gefragt

Baugrundstücke sind laut Immobilienpreisspiegel der Wirtschaftskammer 2019 um sechs Prozent teurer geworden.

Auch im Jahr 2019 sind Immobilien in Österreich teurer geworden. Am deutlichsten war der Preisanstieg bei Baugrundstücken zu spüren – sie haben um sechs Prozent mehr gekostet als noch im Jahr 2018. Neue Mietwohnungen auf dem freien Markt sind um drei Prozent teurer geworden, bei gebrauchten Eigentumswohnungen liegt der durchschnittlich Anstieg bei 3,9 Prozent.

"Die Investitionsbereitschaft in Wohnimmobilien hat stark zugenommen und ist trotz der Corona-Krise weiterhin hoch", so der Obmann des Verbands, Georg Edlauer.

mehr anzeigen