You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Kompetenz schafft Vertrauen

Wissen um die Wertigkeit und Nachhaltigkeit von Immobilien sind ein gefragtes Gut.

Ersetzbarkeit durch Vergleichbares Übereinstimmung mit Umgebung Abwertung und Aufwertung Kontinuität des Wandels Marktbeobachtung

der in Sachen Immobilien gut achtet

Günter Welte

Ich beziehe sowohl bau- und entwicklungsfachliche, betriebswirtschaftliche als auch rechtliche Betrachtungsweisen in die Erstellung meiner Gutachten ein. Damit decke ich sämtliche Fragestellungen bezüglich einer Immobilie ab und habe dabei immer Ihre Bedürfnisse im Fokus.

Günter Welte

Wie Ich für Immobilienbewertung wirksam wurde

1999

gründete ich mein Büro als selbständiger Architekt. Diese Tätigkeit erfüllte mich an sich vollkommen, und ich konnte mir gar kein wünschenwerteres Arbeitsfeld vorstellen.

In der folgenden Architekturdekade wurden jedoch immer öfter Fragen aus dem Immobilienbereich an mich herangetragen.

Eine erste Bewertung bewältigte ich in der strikten Anwendung des LBG Liegenschaftsbewertungsgesetzes.

2003

Der Immobilientreuhänder umfasst auch die Beschaffung des Grundstücks und Prüfung der Projektvoraussetzungen, die Projektentwicklung und Entwicklung des Bau- und Nutzungskonzeptes.

Sie beinhaltet weiter die Finanzierungskonzeption, die Bauraufmachung, die Verwertung, die Organisation der Vermietung oder des Verkaufs an Konsumenten, Investoren oder Betreiber.

Mit diesem Knowhow eröffnete sich wie von selbst die Welt der Immobilien.

2009

Eröffnete die erste deutschsprachige Hochschule für Immobilienbewertung an der Donauuniversität in Krems.

Dieser fachliche alles umfassende Inhalt mündete in den IREV International Real Estate Valuator und bildete meine Grundlage zur Zertifizierung für acht Fachgebiete als Gerichtssachverständiger.

Gleichzeitig dachte ich mir, wo es derart intensiv um Vermögenswerte einerseits, und Eigentumsverhältnisse andererseits, dreht, soll die beste Ausbildung als eingetragener Mediator, mit an Bord sein.

2012

beantwortete ich die Korrelation zur Bandbreite sämtlicher Vermögenswerte ebenfalls mit einer Hochschulfachausbildung.

Mehr als die Hälfte der weltweiten Vermögenswerte werden von Immobilien kumuliert.

Über Rohstoffe, Edelmetalle, Aktien, Anleihen, und vieles mehr, Bescheid zu wissen, verstärkt jedoch das Immobilienwertverständnis.

2018

beschäftigte ich mich nochmals mit Lehrinhalten und Schwerpunkten, wie der Herausforderungen der Immobilien-Finanzierung, dem rechtssicheren Erwerb, der Vermietung und dem Verkauf von Immobilien,

den Kennzahlen und Besonderheiten der Immobiliensegmente, erneut der Projektentwicklung und Projektmanagement, der Besteuerung von Immobilien,

sowie den Trends auf dem nationalen und internationalen Immobilienmarkt, und beschloss meine bisherigen Fortbildungen als Zertifizierter Immobilienökonom.