You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Referenzen

Zahlreiche Kunden vertrauen mir. Sowohl als Privater als auch als Großkunde können Sie von meiner breit gefächerten Kompetenz profitieren.

Zu meinen Auftraggebern zählen: Privatkunden; Rechtsanwälte; Notare; Gerichte; Immobilien-Investmentfonds; Banken; Projektentwickler; Versicherungen; Öffentliche Hand und öffentlichkeitsnahe Unternehmen; Sonstige Unternehmen mit Immobilienbeständen; Steuerberater

Bürogebäude - Bregenz

Bürogebäude

Bregenz

Nutzfläche: 1.600 m² Büro, 180 m² Wohnung

Mit 5 Stockwerken bietet das Gebäude geräumige Büros und Luxuswohnungen der Innenstadt. Die Lage am Kornmarktplatz sorgt für beste Erreichbarkeit, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto.

Denkmalschutz - Feldkirch

Denkmalschutz

Feldkirch

Nutzfläche: 450 m²

Für die Identität der Orte sind sowohl einzigartige Sakralbauwerke wie auch Ensembles wichtig. Als Größtes ist hier die Altstadt von Feldkirch zu nennen. Dieses Bürgerhaus unter einem mächtigen Giebel mit leicht einziehender Ecke zur Seitengasse stammt im Kern aus dem 15. bis 17. Jahrhundert.

Industrieanlage - Kennelbach

Industrieanlage

Kennelbach

Bruttogeschossfläche; 3.380 m²

Wiederbeschaffungswert, Gebäudepolizze;

Der Versicherungswert, entspricht dem Wert des versicherten Interesses, gemäß § 51 VersVG – Versicherungsvertragsgesetz.

Im Regelfall ist dies der Neuwert der versicherten Sache bzw. Wiederbeschaffungswert.

4 Wohnblocks - Feldkirch

4 Wohnblocks

Feldkirch

Flächen: 440 m² Wohnflächen, 8 Unterstellplätze

Performance-Messung bei Immobilienfonds oder Unternehmen zur Information der Anteilseigner bzw. zur Bemessung von Ausschüttungen, Informationsanforderung des Managements zur Entscheidungsfundierung, Herleitung von Wertansätzen für die Erstellung von Jahresabschlüssen

Mietzinsgutachten - Koblach

Mietzinsgutachten

Koblach

Mietzinsrelation W5 / W 4

Mietrechtsgesetz – MRG – Geltungsbereich

§ 1. (1) Dieses Bundesgesetz gilt für die Miete von Wohnungen, einzelnen Wohnungsteilen oder Geschäftsräumlichkeiten aller Art samt den etwa mitgemieteten (§ 1091 ABGB) Haus- oder Grundflächen und für die genossenschaftlichen Nutzungsverträge über derartige Objekte.

Einfamilienhaus, Pergola, Doppelgarage - Weiler

Einfamilienhaus

Weiler

Nutzfläche: 150 m²

Marktwertermittlung einer Wohnform zum Fühlen von Geborgenheit - vor Einwirken von Schall & Sicht – ein Ort mit Komfort für Privatheit. Arbeit verlassen, den Süden gegen die Mittagsonne nicht zu stark wegen Überhitzung befenstern, aber die ersehnten Feierabendstrahlen im Westen zur verdienten Entspannung am Abend sammeln, dort einen Hof für Rückhalt bilden, der Bühne für die Freizeitgestaltung ohne Publikum ermöglicht;

Arztpraxis und Wohnung - Wolfurt

Arztpraxis und Wohnung

Wolfurt

Nutzflächen: 135 m² Praxis, 165 m² Wohnung

Grundstückswert gem. Grundstückswertverordnung – GrWV Pauschalwertmodell § 2. (1) Je nach Beschaffenheit der wirtschaftlichen Einheit, für die der Grundstückswert zu ermitteln ist, ist entweder nur der Grundwert, nur der Gebäudewert oder beides zu berechnen.

Zinshaus - Eigentumswohnung - Wien

Zinshaus - Eigentumswohnung

Wien

Nutfläche: 134 m²

substanzielle Wertbeständigkeit; Die Wiener Gründerzeit-Zinshäuser haben im Vorjahr allen Corona-bedingten Einschränkungen und ökonomischen Einbrüchen Stand gehalten und sich am heimischen Immobilienmarkt als „Fels in der Brandung“ erwiesen. Die Nachfrage nach Zinshäusern war ungebrochen hoch.

ehemals BTV-Gebäude - Götzis

ehemals BTV-Gebäude

Götzis

Nutzfläche: 610 m² Bürofläche, 7 TG-Plätze

Transaktion – Marktwertermittlung; An- und Verkauf von Einzelobjekten, Kaufpreisaufteilungen im Nachgang zu Unternehmenstransaktionen, An- und Verkauf von Portfolios oder Unternehmen, Vermietung oder Verpachtung von Liegenschaften

Business-Hotel - Götzis

Business-Hotel

Götzis

Nutzflächen: 900 m² Logiefläche

Marktwertermittlung für Finanzierungszwecke; Alle Zimmer im Hotel verfügen über einen Sitzbereich, einen Flachbild-Sat-TV, eine Küchenzeile, einen Essbereich und ein eigenes Bad mit einem Haartrockner, einer Badewanne oder einer Dusche und kostenlosen Pflegeprodukten.

Mehrzweckhalle - Dornbirn

Mehrzweckhalle

Dornbirn

Nutzflächen: 1.100 m² Gewerbe, 2.060 m² Boden

Für die Bewertung von Gewerbe-Immobilien ist das Ertragswertverfahren (§ 5 LBG) als maßgebliches Verfahren heranzuziehen. Der Bodenwert wird über das gängige Vergleichswertverfahren (§ 4 LBG) ermittelt. Der Sachwert (§ 6 LBG), dient zur Ermittlung der Instandhaltungskosten.

Parifizierung, Nutzwertfestsetzung - Feldkirch

Parifizierung, Nutzwertfestsetzung

Feldkirch

Eigentum: 19 Top's, 3 Gebäude, 3 Geschosse

Wohnungseigentumsgesetz 2002 – WEG 2002 Begriffsbestimmungen § 2. (1) Wohnungseigentum ist das dem Miteigentümer einer Liegenschaft oder einer Eigentümerpartnerschaft eingeräumte dingliche Recht, ein Wohnungseigentumsobjekt ausschließlich zu nutzen und allein darüber zu verfügen.

Verwaltungs- & Ausstellungsgebäude - Klaus

Verwaltungs- & Ausstellungsgebäude

Klaus

Nutzflächen: 700 m² Ausstellung, 1.100 m² Büro

Ablösewert des zu Ende laufenden Leasingvertrags; Dieses Headquarter Austria, im Gewerbegebiet Klaus situiert. vereint Verwaltungsaufgaben sowie repräsentative Ausstellungsflächen für die Erzeugnisse eines führenden Werkzeugmaschinenherstellers.

Bauerwartungsland - Vorarlberg

Bauerwartungsland

Vorarlberg

Umlegefläche: 18.000 m²

Diskontierung des zu erwartenden Baulandpreises über die sogenannte Wartezeit; Dieses Verfahren ist im Regelfall ein auf den speziellen Anwendungsfall hin ausgerichtetes, optimal anzuwendendes Verfahren, das sich auch durch eine hohe Nachvollziehbarkeit der im Einzelfall durchgeführten Bewertungsschritte und Parameter auszeichnet.

Hotel Grundstück - St. Anton am Arlberg

Hotel-Grundstück

St. Anton am Arlberg

Grundstücksfläche: etwa 4.400 m²

In der Immobilienbewertung wird die Residualwertmethode oft zur Herleitung eines sog. „tragfähigen Grundwertes“, eingesetzt.

Ausgehend vom fiktiven Marktwert einer fertiggestellten Projektentwicklung, werden die Gesamtinvestitionskosten in Abzug gebracht, und dieser verbleibende Differenzbetrag auf den Bewertungsstichtag abgezinst.

Der Gutachter überprüft mit dieser Berechnung, ob es sich „lohnt“, in dieser Aufgabenstellung, dieses Hotel-Projekt, zu realisieren.

Ferienhaus - Bazora

Ferienhaus

Bazora

Nutzfläche: 105 m² in zwei Geschossen

Verlassenschaft, Marktwertermittlung; Zauberhaftes Ferienhaus mit Sauna, direkt am Waldrand mit Panoramasicht. Das Ortszentrum ist in ein paar Minuten zu Fuß erreichbar. Parkmöglichkeiten in Doppelcarport auf dem Grundstück.

Penthouse - Dornbirn

Penthouse

Dornbirn

Nutzfläche: 112 m² Wohnen, 52 m² Terrasse

Trennung ehelichen Gebrauchsvermögens; Die Trennung des ehelichen Gebrauchsvermögens, der ehelichen Ersparnisse, bedarf im Immobilienbereich die Ermittlung des sog. Fair Values, der hier einer Doppelbedeutung gleicht. Der Marktwert zum Stichtag ist der faire Wert zur Trennung des bislang gemeinsamen Gebrauchsvermögens.

Apartments & Hotel - Schröcken

Apartments & Hotel

Schröcken

80 Apartments, 110 Hotelzimmer

Marktwertermittlung der mitten in den Alpen entstehenden drei außergewöhnliche Apartmenthäuser und ein Sporthotel von höchster Qualität - mit direkter Anbindung an das weltweit beste Skigebiet, dem Arlberg. Urlaub und Wohnen zwischen dem mondänen Lech, dem quirligen St. Anton und dem traditionsreichen und naturverliebten Bregenzerwald.